Alle
wasserpumpe

Wasserpumpe: wie funktioniert sie und wann ist sie zu wechseln?

11 Januar 2022

Das Fahrzeug ist ein kompliziertes System von miteinander verbundenen Funktionen. Es reicht ein geringer Mangel an einem Bauteil, damit die Panne mit der Zeit auf größere Bereiche übergreift. Ein Beispiel für ein solches Teil, von dem man selten spricht, obwohl es strategische Bedeutung hat, ist die Wasserpumpe. Was soll man davon wissen?

 

Was ist Wasserpumpe und wozu dient sie?

Wasserpumpe ist eines der Hauptteile im Motorkühlsystem. Ihre Aufgabe ist es, das Kühlmittel zu pumpen, welche einen Teil von der durch den Antrieb emittierten Wärme übernimmt.

Die Pumpe hilft diese Flüssigkeit zum Kühler transportieren, der seinerseits ihre Temperatur absinken lässt. Auf solche Weise kommt die gekühlte Flüssigkeit zurück zur Pumpe und der Zyklus wird von Anfang an wiederholt. Freilich ist es ein sehr vereinfachtes Schema. Es hilft aber verstehen, mit welchem wichtigen Bauteil wir hier zu tun haben.

 

Woran kann man erkennen, dass die Pumpe repariert/erneuert werden muss?

Es gibt einige Symptome, die davon zeugen, dass die Wasserpumpe nicht ordentlich funktionieren kann. Wir nennen hier drei, welche meistens auftreten:

Temperatur des Kühlmittels

Um diese Abweichung festzustellen, muss man den richtigen Temperaturbereich der Kühlflüssigkeit bei laufendem Motor in unserem Fahrzeug kennen. Alle Abweichungen von der Norm können als Hinweis dafür gelten, dass die Wasserpumpe nicht ordnungsgemäß funktioniert.

 

Ungewöhnliche Geräusche von Seite der Pumpe

Der Grund für untypische Geräusche ist das beschädigte Lager an der Wasserpumpe. Das bei dieser Störung emittierte Geräusch klingt „metallisch” und ist laut genug, dass man es nicht außer Acht lassen kann.

 

Austritt des Kühlmittels

Der Austritt erfolgt dann, wenn die Dichtung in der Pumpe gerissen wird. Diese Beschädigungsart ist in vielen Fällen (wenn auch nicht immer) durch das Austreten des Kühlmittels nach außen erkennbar. Flecke von dieser Flüssigkeit kann man dann unter dem Fahrzeug sehen.

 

Was kann zu einer Störung an der Wasserpumpe führen?

Wenn die Pumpe von der Fabrikproduktion kommt, d.h. während der Herstellung keine Unrichtigkeiten aufgetreten waren, dann kann man sagen, dass sie für tausende Kilometer eingesetzt werden kann.

Ein ungewöhnlicher Faktor, welcher ihre Lebensdauer jedoch verkürzen kann, ist die Anwendung von nicht empfohlenem Kühlmittel und dessen nicht regulärer Wechsel/kein Wechsel. Flüssigkeit, welche beispielsweise mechanische Verunreinigungen enthält, wird die Beschaffenheit der mehr empfindlichen Pumpenteile beeinträchtigen.

 

Wann ist die Wasserpumpe zu wechseln?

Wie bereits erwähnt, gehört Wasserpumpe, aufgrund deren außergewöhnlich einfachen Betriebsweise zu Geräten, welche sehr selten ausfallen. Soll es jedoch auch heißen, dass sie nie gewechselt werden müssen?

Wenn die Pumpe von dem Grundsatz her mit dem Synchronriemen zusammenarbeitet, dann wird sie bei dem Routinewechsel des Zahnriemens gewechselt (d.h. alle einige Dutzend tausend bis mehrere hunderttausend Kilometer Laufleistung wird auch die Pumpe gewechselt).

 

Was kostet die Fahrt mit defekter Pumpe?

Pumpen sind nicht teuer und fallen selten aus. Wenn sie aber schon defekt werden, und die Störung vom Fahrer nicht bemerkt oder übersehen wird, dann steigen die Reparaturkosten rasch an.

Die Fahrt mit einem Fahrzeug, in dem die Störung aufgetreten ist, führt direkt zur Motorüberhitzung. Das Schlüsselelement des Kühlsystems ist dann außer Funktion. Die Überhitzung der Antriebseinheit kann zu einem Motorausfall führen. Und der Motorausfall ist mit Richtigkeit Alptraum jedes Fahrers genannt. Deshalb ist die Beachtung der zulässigen Temperatur des Kühlmittels von so großer Bedeutung. Plötzliche Schwankungen der Anzeige können als Signal dafür empfangen werden, dass bei unserer Wasserpumpe etwas schief geht.

 

Was kostet der Wasserpumpenwechsel?

Der Preis der Pumpe allein ist nicht übermäßig hoch. Es soll jedoch nicht heißen, dass deren Wechsel billig sein wird. Ganz im Gegenteil. Weil bei der Demontage der alten Einrichtung und der Montage einer neuen mehrere zeitaufwendige Tätigkeiten ausgeführt werden müssen. Mit anderen Worten, das meiste Geld, das wir dafür zahlen müssen, sind Arbeitskosten.

Summary
Wasserpumpe: wann ist sie zu wechseln?
Article Name
Wasserpumpe: wann ist sie zu wechseln?
Description
Beispiel für ein solches Teil, von dem man selten spricht, obwohl es strategische Bedeutung hat, ist die Wasserpumpe. Was soll man davon wissen?
Author
Publisher Name
autoDNA
Publisher Logo